Fegeschutzklemmen

Die günstige Alternative!

Einfache Handhabung:

Die Fegeschutzklemme einfach auf das Stämmchen in einer Höhe ca. 30-40 cm aufschieben und anschließend dahinter verklemmen – fertig!

Am kosteneffektivsten erfolgt das Anbringen bereits während der Pflanzung im selben Arbeitsgang. Die angebrachten Klemmen biegen sich mit dem Sproßwachstum auf und fallen dann ab. Das heißt Sie müssen nicht gesondert entfernt werden.

Durch den perforierten Rücken und die eingepreßten Seitenwände wird wirkungsvoll ein Einwachsen verhindert und die Durchlüftung sichergestellt.

fegeschutzklemmen

Bei Heisterpflanzen empfiehlt sich die Verwendung von zwei Klemmen je Pflanze.

Um Naturverjüngung oder Sämlinge zu schützen (sehr schwache Stämmchen) ist es ratsam, vor dem Aufstecken die Klemme etwas zusammenzudrücken.

Besonders gute Erfahrungen haben wir in den letzten 30 Jahren bei allem Laubholz sowie bei der Lärche gemacht. Bei Douglasie ist der Wirkungsgrad extrem von der vorhandenen Wilddichte abhängig


Kosten: 1.000 Stück nur 140,00 Euro (0,14€ / Stk.)

ab 10.000 …5% Rabatt..

ab 25.000 …7% Rabatt..

ab 50.000 …10% Rabatt..

Mindestbestellmenge:…. 500 Stück

zzgl. Mwst., Verpackung und Versand

Kartons zu je 500, 1000 oder 2000 Stck.